Publikumsmagnet Robberg und Bismarckturm

Die Anziehungskraft des Robbergs und des Bismarckturms ist weiterhin ungebrochen. Viele Wanderer nutzten die Gelegenheit, am 15. September, an einem herrlichen Spätsommer-Sonntag, den Robberg zu erwandern und Station am Bismarckturm zu machen, um das letzte Mal in der Saison 2019 den „Weitblick“ vom Bismarckturm zu genießen.

Nahezu 150 Besucher sorgten kurzzeitig sogar für Wartezeiten, bevor die Turmspitze erklommen werden konnte. Damit endet auch die „Schlüsselgewalt“ der Robbergfreunde für diese Saison, die erst im Jahr 2022 wieder für die Turmöffnung verantwortlich zeichnen werden. Fast schon ein wenig Wehmut kam auf, als die Ettlingen Stadtfahne zum letzten Mal eingeholt wurde.

Doch die Robbergfreunde blicken auf eine recht erfolgreiche Saison zurück, in der an den 6 Öffnungs-Sonntagen fast 700 Besucher gezählt werden konnten. Auch der Wettergott war uns gnädig, der uns an jedem der Sonntage zumindest trockenes Wetter bescherte. Als Ausnahmetage hervorzuheben sind dabei der Eröffnungstag (Ostersonntag) und der Schlußtag (15. September). Tage, speziell wie gemacht für diese Veranstaltung.

Die Robbergfreunde bedanken sich bei allen Wanderern, Spaziergängern und „Weitblicker“ für ihren Besuch und die z.T. angeregten Gespräche. Wir freuen uns bereits, Sie bei der nächsten Saison (2022) unter der „Schlüsselgewalt“ der Robbergfreunde zum „Weitblick“ vom Bismarckturm begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.