Gelungener Sommerfrühschoppen mit „Bauzaungalerie“ und Robberg-Honig

Gelungener Sommerfrühschoppen mit „Bauzaungalerie“ und Robberg-Honig

Wieder sehr gut besucht war der Sommerfrühschoppen, zu dem die Robbergfreunde die Vereinsmitglieder am 7. August eingeladen hatten. Knapp fünfzig Gäste konnten zwischen 10 und 13 Uhr begrüßt werden zu kurzweiligen Unterhaltungen, angeregten Fachsimpeleien, informativen und unterhaltsamen Programmpunkten oder einfach nur zum Anstoßen bei einem frisch gezapften Bier. Verschiedene Getränke, kleine Snacks und Kaffee und Kuchen rundeten das kulinarische Angebot ab. Mehr lesen

Einladung zum Sommer-Frühschoppen

Unser 1. interner Vereinsfrühschoppen liegt inzwischen schon einige Wochen zurück. Aufgrund der positiven Resonanz der Teilnehmer und auch wegen direkter Anregung durch Mitglieder hat sich der Vorstand der Robbergfreunde Ettlingen e.V. entschlossen, diese Veranstaltung in losem Abstand, aber regelmäßig auf dem bekannten Grundstück am unteren Weg durchzuführen. Als nächsten Termin haben wir für alle Daheimgebliebenen ins Auge gefasst
Sonntag den 7. August 2022 zwischen 10 und 13 Uhr,
wozu wir sämtliche Mitglieder der Robbergfreunde und deren Angehörige recht herzlich einladen. Mehr lesen

Neue Ära bei den Robbergfreunden eingeläutet

Das Beste aus der Situation machen, das galt nicht nur für die Robbergfreunde in den vergangenen Jahren. Auch andere Vereine kämpfen mit ausgefallenen Aktivitäten bedingt durch Corona, schwindenden Mitgliederzahlen und fehlendem Nachwuchs. Doch die diesjährige Jahreshauptversammlung der Robbergfreunde am 1. Juli hat eindrucksvoll unterstrichen, dass das Ruder herumgerissen und der Verein auf die Anforderungen der Zukunft ausgerichtet werden kann. Und der Zuwachs von über 25 neuen Mitgliedern, darunter viele Jüngere und Familien, zeigt, dass wir auf dem besten Weg dorthin sind. Mehr lesen

192. Jahreshauptversammlung am 1. Juli 2022

Am Freitag den 1. Juli 2022 findet um 19 Uhr die 192. Jahreshauptversammlung der Robbergfreunde Ettlingen e.V. im Vereinsheim der Marine-Kameradschaft Ettlingen statt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die ursprünglich für März 2022 geplante Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Da die Räumlichkeiten stark gebucht sind, sind wir für dieses Jahr auf einen Freitag ausgewichen, um die Jahreshauptversammlung noch vor der Sommerpause durchführen zu können. Mehr lesen

Ein Frühschoppen, wie er im Buche steht

Ein Frühschoppen, wie er im Buche steht

Mit Spannung haben wir ihn erwartet, den ersten internen Frühschoppen der Robbergfreunde an einem Sonntagmorgen. Nachdem unsere letzte Vereinsveranstaltung schon viele Jahre zurücklag und mit den Coronaeinschränkungen nur noch der Vorstand unter strengen Auflagen zusammen kam, waren wir umso gespannter, wie dieses Angebot angenommen wird. Doch sehr zu unserer Freude übertraf die Resonanz bei weitem unsere Erwartungen. Über 40 Vereinsmitglieder fanden sich am 22. Mai am späten Vormittag zu unserem Frühschoppen auf einem Robberggrundstück ein. Und entgegen aller Wetterprognosen wurde die Veranstaltung von strahlend blauem Himmel und Sonne satt begleitet. Mehr lesen

Einladung zum 1. internen Vereinsfrühschoppen

Man kennt sich vom Sehen, man wechselt ab und an ein Wort über den Zaun, aber ein echtes Kennenlernen der Vereinsmitglieder untereinander geschieht nur recht selten. Um diesen Umstand zu ändern, möchte der Vorstand der Robbergfreunde Ettlingen e.V. alle Vereinsmitglieder und deren Angehörigen ganz herzlich zu unserem 1. internen Vereinsfrühschoppen am Robberg einladen, am
Sonntag den 22. Mai 2022 zwischen 10 und 13 Uhr. Mehr lesen

Die Geschichte der Weintore

Nachdem die Robbergfreunde die Sanierung des letzten verbliebenen Exemplars der Weintore initiiert haben, stellte sich natürlich auch die Frage der Historie dieser Tore. Leider gibt es nur wenige schriftliche Überlieferungen oder gar Bilder. Einzig die Erzählungen älterer Mitglieder künden von der Zeit, in der der Zugang zum Robberg während der Weinlese gesperrt war. Auch die Anzahl und die genauen Positionen der Tore sind nicht mehr bekannt.
Mehr lesen

Robbergfreunde sanieren altes Weintor am unteren Weg

Robbergfreunde sanieren altes Weintor am unteren Weg

Die wenigsten Spaziergänger dürften es bewusst wahrnehmen, das alte Weintor am unteren Weg des Robberges. In seiner Machart ist es unspektakulär, zudem lädt der aktuelle Zustand wenig zum hinsehen ein. Dabei handelt es sich um historische Substanz aus vergangenen Tagen, als der Robberg überwiegend noch Weinanbaugebiet war. Sämtliche Zugangswege waren damals mit einem Weintor versehen, teilweise sogar recht schmuck mit künstlerischen Verzierungen. Und die Funktion dieser Tore war recht einleuchtend. Mehr lesen