Selbsterfahrung

Nach vielen Stunden grauer Theorie rund um das Thema Trockenmauern, Förderung und Öko-Konto gewinnt das Projekt nun auch eine praktische Dimension. War ich doch nach der Winterpause auf meinem Grundstück von zwei heruntergebrochenen Mauern empfangen worden. Ausgestattet mit viel Enthusiasmus, dem geeigneten Werkzeug und mit der Erfahrung eines 4-tägigen Seminars rund um das Thema Trockenmauerbau und Natursteinbearbeitung machte ich mich im Frühjahr ans Werk, den Schaden zu beheben. Da dies nur in der Freizeit neben meinen beruflichen Tätigkeiten stattfinden konnte, zog sich der Wiederaufbau etliche Wochen hin.

Doch mit dem heutigen Tag kann ich die Fertigstellung der ersten Mauer vermelden und bin der Ansicht, daß sich das Resultat durchaus sehen lassen kann.

Die zweite Mauer wartet bereits …

Auf Tobi’s Mauerblog können sich interessierte Leser nach dem Fortgang der Arbeiten erkundigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.