AG Trockenmauer

Wiederherstellung kulturhistorisch bedeutsamer Trockenmauern am Robberg

Am 10. Oktober 2016 trafen sich interessierte und engagierte Ettlinger Bürger zum Gründungstreffen. Hintergrund dieses Treffens war, nach fast dreijährigem Engagement des Vereins, die Absage der Landesfördermittel durch die Stadt Ettlingen.

Die Besonderheiten dieser landschaftsprägenden und kulturhistorisch bedeutsamen Bauwerke hinsichtlich Mikroklima und als Rückzugsort für viele Pflanzen- und Tierarten sind bekannt. In vielen Regionen Süddeutschlands, bspw. in Württemberg oder im Markgräflerland wurden umfangreiche Sanierungen von Trockenmauern durchgeführt und mit öffentlichen Mitteln gefördert.

Es gab somit keinen Grund zu akzeptieren, dass dies in Ettlingen nicht möglich sein sollte.

Mehr lesen